Bildungsstreik 17.11.2011

Hallo zusammen, da sind wir wieder.

Nach langer Pause nimmt die Bildungsstreikbewegung wieder Fahrt auf. Am 17. November wird wieder bundesweit gestreikt und demonstriert für gute und selbstbestimmte Bildung für alle.

Denn wenn es auch durchaus einige positive Veränderungen in der letzten Zeit gab, wie etwa die baldige Abschaffung der Studiengebühren in Baden-Württemberg oder die angekündigte Wiedereinführung einer verfassten Studierendenschaft ebenfalls in BaWü, so gibt es doch immer noch sehr viel zu tun.

Nach wie vor dienen alle Bildungseinrichtungen vor allem einem Zweck: junge Menschen so auszubilden, dass sie optimal verwertbare Arbeitskräfte und gute Staatsbürger werden.

Nach wie vor ist das Bildungssystem unterfinanziert, sind die Klassenräume und Hörsäle zu groß, sind noch nicht alle Bildungsgebühren abgeschafft, liegt die absolute Lehr- und Lernmittelfreiheit noch in weiter Ferne.

Nach wie vor besteht „Bildung“ meist darin in möglichst kurzer Zeit möglichst viel vom Lernplan vorgeschriebenes Wissen aufzusaugen, in Klausuren zu Papier zu bringen, nach Noten eingeteilt zu werden und am Ende flexibel einsetzbares Rohmaterial für die Wirtschaft zu sein.

Nach wie vor hat der soziale Hintergrund einen enormen Einfluss auf den Erfolg im Bildungssystem und nach wie vor stehen nicht für alle die gleichen Bildungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Nach wie vor sind selbstbestimmtes Lernen und praktische Demokratie im Bildungssystem nicht zu finden, nach wie vor haben die Betroffenen kaum Einfluss auf Lerninhalte und Lehrmethoden.

Deshalb werden wir am 17. November streiken und unsere Ansichten und Forderungen laut und entschlossen auf die Straße tragen. Wir werden deutlich machen, dass es viele sind die selbstbestimmt und frei lernen und leben wollen und nicht ruhen werden, bevor sie ihre Ziele erreicht haben.

Am 17. November wird in Reutlingen der Bildungsstreik mit Kundgebungen und einer Demonstration stattfinden. Treffpunkt ist um 8:45 Uhr auf dem Reutlinger Marktplatz. Da in Tübingen anscheinend leider keine Aktionen stattfinden, rufen wir alle Interessierten aus Tübingen auf, nach Reutlingen zu kommen. Treffpunkt für die Zugfahrt nach Reutlingen ist um 8:00 Uhr am Tübinger Hauptbahnhof.
Kommt zahlreich, um zu zeigen was ihr von diesem Bildungssystem haltet und was ihr euch an seiner Stelle wünscht.

Wir sehen uns beim Streik!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.